Gabriele

„Leben ist Bewegung und Bewegung ist Tanz!“

Biodanza bedeutet für mich:

Bei mir ankommen
Ins Erleben eintauchen
Meine Lebendigkeit spürengabriele2
Lebensfreude ausdrücken
In meine Kraft kommen
Entschleunigung und Achtsamkeit üben
Geborgenheit erfahren
Mit Zärtlichkeit in Verbindung kommen
Den Bruder und die Schwester
im anderen erkennen
Liebe erfahren und Liebe verschenken
Erfüllt von einer tiefen Verbundenheit
mit mir, dir dir und mit dem Leben…

Ich bin Gabriele,

ich arbeite seit 20 Jahren als Sozialpädagogin (Dpl/FH). Nach einer  Weiterbildung zur Gestalttherapeutin, die mich sehr bereichert hat, habe ich anschließend die Biodanzaausbildung an der Biodanzaschule Köln gemacht und biete als Biodanzaleiterin unter Supervision nebenberuflich seit einigen Jahren Biodanzaveranstaltungen an. 2015 habe ich zusammen mit Birgit Bauerreiß die Biodanza-Sonntagnachmittage ins Leben gerufen. Diese Veranstaltungsreihe führe ich nun seit Mitte 2019 mit Silvia weiter, da Birgit derzeit pausiert.

Schon vor und während der Ausbildung hat mich Biodanza immer wieder in meinem tiefsten Innersten berührt und mich in Verbindung mit meinen Wünschen und Sehnsüchten gebracht. Wenn ich heute Biodanzagruppen leite erfahre ich Biodanza -mit seinem nonverbalen, körper- und erlebnisorientierten Ansatz- als etwas ganz Außergewöhnliches und Wertvolles und das ihr innewohnende enorme Veränderungspotential lässt mich auch nach Jahren noch dankbar staunen. Und so lade ich alle ein, ihre eigene Erfahrung mit dem „Tanz des Lebens“ zu machen und zu erleben, was passiert, wenn wir unser Leben zu tanzen beginnen.